Preise


Ein Aktfotoshooting ist etwas ganz Besonderes, das Du Dir wahrscheinlich nur 1x im Leben gönnen wirst. Um Enttäuschungen zu vermeiden und vermeintlich günstige Angebote zu beurteilen, solltest Du bei Fotoshooting-Preisangaben generell die folgenden Punkte beachten:

Wie viel Zeit steht Dir für das Shooting zur Verfügung?
Das ist besonders wichtig, wenn Du noch keine Shooting-Erfahrung hast.

Über welche Erfahrung verfügt der Fotograf in der Aktfotografie? Keine Art der Fotografie stellt so hohe Anforderungen an den Fotografen wie die Aktfotografie. Der Fotograf muss daher entsprechende Erfahrung haben hinsichtlich Technik, Posing-Regie(!) und Bildkomposition. Dazu ist eine entsprechende Anzahl an durchgeführten Akt-Shootings erforderlich. Ein guter Portraitfotograf ist nicht unbedingt ein guter Aktfotograf.

Welche Referenzen hat der Fotograf? Gibt es objektive Beurteilungen durch Fotomagazine, Fotowettbewerbe, redaktionelle Berichte? Was sagen die Kundinnen? Wie vielfältig ist der Stil der Fotos? Wie ist die Kreativität des Fotografen? Um das zu beurteilen, sollte man mindestens 30 verschiedene Fotos des Fotografen von unterschiedlichen Frauentypen ansehen.

Welche Größe und Atmosphäre bietet das Studio, wie ist es ausgestattet, wie viele Kulissen und Requisiten gibt es? Das ist für die Vielfältigkeit und Individualität Deiner Fotos wichtig, sofern Du nicht nur Fotos von Körperteilen haben möchtest ("Körperlandschaften", "low-key-bodyparts")

Wie typgerecht und umfangreich werden die Fotos bearbeitet? Bildbearbeitung ist nicht gleich Bildbearbeitung. Einige Fotostudios bearbeiten nur Bildausschnitt, Ton- und Kontrastwerte, aber nicht Haut, Körperformen, Augen, Zähne, Hintergrund etc.. Manche Fotografen/Fotografinnen lassen die Bildbearbeitung für wenige Cent in Indien oder China machen. Ob die Bildbearbeitung dann typgerecht und mit Feingefühl gemacht wird, ist fraglich; ganz zu Schweigen vom Datenschutz.

Werden die Fotos elektronisch geliefert und wenn ja in welcher Auflösung? Vorschaubilder mit geringer Internetauflösung lassen sich z.B. nicht entwickeln. Wenn z.B. nur Abzüge (und keine Dateien) geliefert werden, sind diese in der Regel wesentlich teurer als ein Abzug bei einem Fotolabor. Es entstehen daher hohe Folgekosten bei Nachbestellungen. 

Preise für ein Akt Fotoshooting Erotikfotos

Preise für Privatkundinnen - Studio-Shooting "Akt & Erotik" 

  • High-Class-Fotoshooting-Tag (Dauer: etwa 8 Stunden, keine Zeitbegrenzung)
  • Nutzung aller Studio-Kulissen inkl. Regen-Fotoset usw.
  • digitale Bodypaintings
  • kalte und heiße Getränke
  • private, nicht-kommerzielle Nutzungslizenz
  • 1 fotografierte Person (nur Frauen, ab 18 Jahre)

275,-  Honorar für den ganzen Shootingtag
plus 19,- Honorar pro ausgewähltem Foto (Mindestabnahme: 12 bearbeitete Fotos)

Profi-Fotobearbeitung und Lieferung als digitale Foto-Datei, fotografiert wird hochauflösend mit 36 Megapixel*. An dem Shooting-Tag werden deutlich mehr als 12 unterschiedliche, besondere Endmotive entstehen.

Option
Professionelles Styling durch eine Visagistin im Studio (Gesichtskosmetik mit hochwertigen Markenprodukten und Stylen der Haare. Dauer etwa 60 bis 90 min. Beim anschließenden Shooting ist die Visagistin NICHT anwesend)
65,- Visagistin-Honorar

Alle Preise in Euro und inkl. 19% MwSt. Oben genannte Preisliste gilt für private, nicht-kommerzielle Nutzungen.. 

Termin anfragen

* bearbeitete, ausgewählte Fotos in voller Auflösung. Die Bildbearbeitung umfasst neben Farb-/Tonwertkorrekturen die Optimierung von Haut, Haaren, Augen, Zähnen und Körperformen (typgerecht und nach Bedarf).
Mit den Fotodateien kannst Du für wenige Euro bei einem beliebiegen Fotolabor ein Fotobuch, einen Kalender, Leinwandbilder etc. anfertigen lassen.

Die unbearbeiteten Fotos des Shootings werden generell nicht geliefert. So wie ein Restaurant Dir auch kein halbgares, ungewürztes Essen zum Selberkochen liefert.Qualität steht an oberster Stelle. Aus diesem Grund biete ich auch keine kürzeren Shootings an. "schnell&billig"-Angebote gehören nicht zu meinem Portfolio.

Das Nutzungsrecht der erworbenen Fotos gilt ausschließlich für die eigene, private, nicht-kommerzielle Nutzung. Kommerzielle Nutzungen wie z.B. Sedcard-Fotos für Escort-Damen nur nach vorheriger Absprache.

Weitere Preise

Fotostudio VISIBLE - Fotoatelier für erotische Fotografie / Aktfotografie in Bocholt, Düsseldorf, Borken, Essen Kleve, Dinslaken, Düsseldorf, Oberhausen, Duisburg, Wesel & Umgebung Aktfotomodels gesucht  Bodypaintings  | Escort - Fotoshooting - | Preise für Aktfotos | Was kosten bzw. wie teuer sind Aktfotos beim Fotografen?